Ebay-Frage

Ebay-Frage

Beitragvon danrob » 13. Mär 2013, 18:00

Hallo in die Runde!

brauche Euren Rat, wie man sich so verhalten soll. Ist eigentlich nix schlimmes im vergleich zu hier bereits geschilderten geschichten, aber irgendwie auch doof.

Hab letzte schuhe von Simonetta verkauft, die dame hat bezahlt, ich verschickt, alles bestens.... heute kommt email, dass ich die schuhe falsch ausgemessen habe und überhaupr irgendwo innen steht eine andere größe, es geht dabei um 0,5 cm. die dame möchte die schuhe zurücksenden und geld zurückbekommen. bis jetzt alles ok. ich bae mir noch mal die fotos angeschaut, die ich gemacht habe, größen angabe stimmt mit dem was ich gemacht habe. dass ich mich um 0,5 cm vermessen habe, kann ja sein, aber wenn es um genau 0,5 cm geht (wie die Dame schreibt), dann würde ich sagen, total falsche größe gekauft..... also irgendwie habe ich das gefühl, dass die schuhe nicht gefallen und und vielleicht auch nicht passen und sie möchte die zurück geben. ich hab aber keine lust die sachen, die nicht gefallen zurück zu nehmen, oder bin ich im unrecht?

genervte grüße
oksana
danrob
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.2012
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon GracieLouFreebush » 13. Mär 2013, 18:42

Hallo Oksana,

wenn du tatsächlich eine falsche Länge angegeben hast, dann hat sie recht, dass sie die Schuhe zurückgeben möchte.
Ich habe nicht so ganz verstanden, warum du denkst, sie hätte eine falsche Größe gekauft.

Nimm die Schuhe zurück. Die Versandkosten zahlst du ihr dann zurück, wenn die Länge tatsächlich falsch ausgemessen wurde.

LG Aga
GracieLouFreebush
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.2011
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon danrob » 18. Mär 2013, 14:17

Ich bin sprachlos- die Ebayerin hat meine Fotos, samt Text und angeblich falsch angegeben Größer Kopiert und bei Ebay eingestellt!!!! Und mich schrieb sie an , dass die Schuhe unterwegs sind, wann Sie das Geld bekäme...... Irgendwie ist es alles sehr komisch, bin gespannt ob die Schuhe irgendwann mal ankommen....

Gruß

Oksana
danrob
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.2012
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon GracieLouFreebush » 18. Mär 2013, 14:42

Frag Sie, an welche Adresse du ihr die Rechnung für die Nutzung deines geistigen Eigentums schicken darfst ;)
Kannst du mal den Link einfügen?

LG Aga
GracieLouFreebush
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.2011
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon danrob » 18. Mär 2013, 15:02

http://www.ebay.de/itm/251243003048?ssP ... 1438.l2649

das ist von Ihr

http://www.ebay.de/itm/390550761843?ssP ... 1561.l2649

das ist von mir

@ Aga die adresse habe ich ja- schließlich hab ich ja die schuhe versendet:-)


LG
Oksana
danrob
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.2012
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon GracieLouFreebush » 18. Mär 2013, 15:17

Ich meine es ernst, schick ihr per E-Mail eine Rechnung für die Nutzung deiner Bilder und deines Textes!
Schreib, was sie genau genutzt hat (wieviel Bilder, wieviel Text) und was das kostet. Ich würde 100€ vorschlagen.
Speichere ihr Angebt gut ab (fotografiere die Seite o.ä.), damit du Beweise hast, falls sie alles löscht. Schreib ihr, dass du zum Anwalt gehst, wenn sie nicht bezahlt.
Oder sie löscht das Angebot - das wäre die versöhnliche Option ;-)
Eine Anzeige wegen Betrugs (stellt Schuhe bei Ebay rein und will gleichzeitig, dass du ihr den Kaufpreis zurückerstattest)wäre auch fällig !
So was Dreistes!
Ich bin da sehr empfindlich, wenn mir jemand meine Bilder klaut, weil mich das Knipsen und Bearbeiten viel zu viel Zeit kostet.
GracieLouFreebush
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.2011
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon danrob » 18. Mär 2013, 16:28

Ich bin bei solchen Sachen sehr emotional, weil ich- wie du schon sagtest- viel zeit und Arbeit reinstecke. Also hab ich sie angeschrieben und den fall an eBay gemeldet. Nun hier ist ihre Antwort:
"Sie denken Sie schlecht nicht! Ich wollte gut machen!!!! Sie wollte nicht beunruhigen! Dachte, die Schuhe zu verkaufen! Deshalb hat Ihre Bilder ausgenutzt!!!! Heute habe ich die Schuhe zurück abgesandt!!!! Und nach Hause - zurückgekehrt hat die Schuhe vom Verkauf abgenommen!!!!!!!!!!!! Noch einmal tue ich für die gelieferten Unbequemlichkeiten Abbitte!"

Den Auktion hat sie tatsächlich gelöscht :-). Und ich habe sie auf die sperrliste gesetzt- möchte mit der Dame in der Zukunft nix mehr zu tun haben.
LG
Oksana
danrob
 
Beiträge: 18
Registriert: 02.2012
Geschlecht:

Re: Ebay-Frage

Beitragvon GracieLouFreebush » 18. Mär 2013, 22:12

Mannnnnn, was für eine Frau... die setze ich gleich auch auf meine Sperrliste.... :evil:
GracieLouFreebush
 
Beiträge: 71
Registriert: 11.2011
Geschlecht:


Zurück zu "Vorstellung"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron